35,00

Vorrätig

Description

Eigenschaften:

  • Gattung: feminisiert
  • THC Gehalt: 20-24 %
  • CBD Gehalt: gering
  • Geschmack/Aroma: süß, fruchtig, würzig
  • Blütezeit: 65-70 Tage
  • Erntemonat: Mitte bis Ende September
  • Genetische Eltern: Afghani x Skunk
  • Genetik: 85% Indica / 15% Sativa
  • Ertrag Innenanbau: bis zu 700g/m²
  • Innenhöhe: bis zu 100cm
  • Außenhöhe: bis zu 230cm
  • Wirkung: Stark

Die Sensi Seeds – Big Bud. Diese Sorte ist weltweit bekannt für ihre üppigen Ernten und zeichnet sich durch Robustheit, einfache Anbaueigenschaften sowie natürliche Resistenz gegenüber Schimmel und Schädlingen aus. Zudem überzeugt sie mit einem köstlichen süß-fruchtigen Aroma, das an Melasse erinnert. Ihr Geschmack ist ein wahrer Genuss.

Die Big Bud Hanfsamen bestehen zu 85 % aus Indica. Dies spiegelt sich in der Struktur und im Ertrag der Pflanzen sowie im intensiven, entspannenden High wider. Durch die Zugabe von Skunk #1 und Northern Lights zu der Original-Big Bud aus den 1980ern entstand eine robuste, skunkartige Pflanze mit einem sehr hohen Ertragspotenzial.

Die Big Bud ist eine feminisierte Sorte, sodass aus den Samen höchstwahrscheinlich keine männlichen Pflanzen wachsen, was den Anbau erleichtert. Die kurze Blütezeit von etwa 50 bis 65 Tagen macht sie zu einer attraktiven Option für schnellere Ergebnisse. Draußen wird sie am besten Mitte bis Ende Oktober geerntet.

Im Innenbereich erreicht sie keine beeindruckende Höhe und kann je nach Umgebung auf nur 50 bis 100 cm begrenzt werden. Im Freien hingegen können die Pflanzen eine Höhe von 2 bis 2,25 m erreichen.

Dank ihrer mit Harz überzogenen Buds bietet diese Sorte herausragende Erträge, was ihr wichtigstes Verkaufsargument ist. Beim Anbau im Innenbereich können Konsumenten mit Erträgen von etwa 500 bis 600 Gramm pro m2 rechnen, während im Freien noch größere Ernten von ca. 800 bis 1.200 Gramm pro Pflanze möglich sind.

Die Big Bud Feminisiert gedeiht am besten in wärmeren Klimazonen mit längeren Sommern, wie zum Beispiel im Mittelmeerraum. Alternativ kann sie jedoch auch drinnen oder in einem Gewächshaus angebaut werden.

Da der Großteil des Ertrags an den zentralen Stämmen gewonnen wird, eignet sich diese Sorte perfekt für Techniken wie SOG (Sea of Green), SCROG (Screen of Green) sowie für Supercropping und Lollipopping.

Wirkung, Geschmack und Geruch

Da die Big Bud Feminisiert zu 85 % Indica ist, erzeugt sie ein starkes, einschläferndes und beruhigendes High. Einige Konsumenten berichten auch von Albernheit und Euphorie, was möglicherweise auf die 15 % Sativa zurückzuführen ist.

Die Pflanzen verbreiten beim Wachstum ein angenehmes Aroma von süß-fruchtig mit einer würzigen Note, das sich nach der Ernte noch verstärkt, wenn die Buds einen melasse-ähnlichen Geruch entwickeln. Dieses süße Aroma spiegelt sich auch im Geschmack wider und macht das Rauchen zu einem besonderen Erlebnis.