Green House Seeds: Die Legende aus Amsterdam

Green House Seeds, die renommierte Samenbank aus Amsterdam, ist eine Legende in der Cannabisbranche. Gegründet im Jahr 1985 von Arjan Roskam, hat sich das Unternehmen einen Ruf für erstklassige Genetik und Innovation erworben. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Zucht und zahlreichen Auszeichnungen ist Green House Seeds eine feste Größe im Bereich des Cannabisanbaus.

Die Geschichte von Green House Seeds

Das Unternehmen hat eine beeindruckende Geschichte. Seit den Anfängen in den 80er Jahren hat Green House Seeds unermüdlich daran gearbeitet, hochwertige Cannabissamen zu produzieren und die Zucht zu perfektionieren. Dank eines talentierten Teams von Züchtern und Wissenschaftlern hat Green House Seeds einige der ikonischsten Sorten der Cannabiswelt hervorgebracht, darunter “Super Lemon Haze”, “White Widow” und “Amnesia Haze”.

Die Mitarbeiter und ihre Arbeit

Die Mitarbeiter von Green House Seeds sind das Herzstück des Unternehmens. Von erfahrenen Züchtern bis hin zu leidenschaftlichen Verfechtern der Cannabisgemeinschaft setzen sie sich tagtäglich für Qualität und Innovation ein. Ihr Engagement und ihre Expertise haben dazu beigetragen, dass Green House Seeds zahlreiche Auszeichnungen bei renommierten Cannabiswettbewerben weltweit gewonnen hat.

Trotz seines weltweiten Erfolgs bleibt Green House Seeds seinen Wurzeln treu und engagiert sich weiterhin für die Förderung einer nachhaltigen Cannabiszucht und den Schutz der Umwelt. Mit einem stetigen Fokus auf Forschung und Entwicklung strebt das Unternehmen danach, die Grenzen des Cannabisanbaus weiter zu verschieben und seinen Kunden stets die besten Produkte anzubieten.

Ergebnisse 1 – 12 von 52 werden angezeigt